Woran erkenne ich einen seriösen Kreditvermittler?

In der Schweiz gibt es einige Hundert Firmen und Selbstständige, die im Bereich der Kreditvermittlung tätig sind. Woran erkennt man einen wirklich seriösen Anbieter?


465960089Eine Kreditaufnahme ist ein Vertrauensgeschäft: Sie übermitteln dem Kreditvermittler viele persönliche Daten und legen Ihre finanziellen Verhältnisse offen. Natürlich möchten Sie, dass mit diesen Daten sorgfältig umgegangen und dass Ihre Kreditanfrage speditiv und professionell verarbeitet wird. Da eine Kreditaufnahme eine längerfristige Vertragsbindung mit sich bringt, haben Sie auch Anspruch auf eine kompetente Beratung und volle Transparenz hinsichtlich der Konsequenzen und Kosten eines Kreditvertrags.


Wie in jeder Branche gibt es auch unter den in der Schweiz lizenzierten Kreditvermittlern weniger seriöse Anbieter, die den eigenen Profit über die Zufriedenheit des Kreditnehmers stellen. Wir setzen uns aktiv für den Abbau von Vorurteilen und für ein gutes Image der Kreditbranche ein. Deshalb erklären wir Ihnen hier, woran Sie einen seriösen Kreditvermittler erkennen:

 

1. Keine Lockvogel-Angebote

Ein seriöser Kreditvermittler wirbt nicht mit unrealistischen Zinsangeboten. Zinssätze ab 7.9% sind in der Schweiz die Regel, das gilt auch für Kreditvermittler. Sie haben Nichts gewonnen, wenn Ihnen ein Kreditvermittler einen Zinssatz von 5% verspricht, Sie aber einen Kreditvertrag mit 11.9% erhalten. Ignorieren Sie daher solche Lockvogel-Angebote konsequent.

 

2. Kostenlose Beratung ohne Verkaufsdrang

Ein Kreditvermittler, der seine Aufgabe ernst nimmt und sich seiner Verantwortung bewusst ist, berät Sie freundlich, kompetent und ehrlich, ohne dass er Sie von sich aus nach Ihrer Adresse oder ähnlichen Informationen fragt. Eine kostenlose, unverbindliche Beratung gehört zum Kundenservice – ob Sie die Dienstleistung des Kreditvermittlers in Anspruch nehmen möchten, sollte Ihnen überlassen bleiben. Lassen Sie sich zu Nichts überreden.

 

3. Seriöse Website ohne Keyword-Sammlung

Die Website eines seriösen Kreditvermittlers ist immer aktuell, übersichtlich und informativ. Sie enthält alles Wissenswerte rund um Privatkredite und verwirrt nicht mit einer unnötigen Keyword-Sammlung, die nur einer besseren Platzierung auf Google und dem Kundenfang dient. Keywords wie "Autokredit", "Ferienkredit", "Ausbildungskredit", "Schnellkredit", "Expresskredit", "Cashkredit", "Baukredit", "Reisekredit" und ähnliche "Fachbegriffe" wecken natürlich mehr Interesse beim Kreditnehmer, der zu einem bestimmten Zweck ein Darlehen aufnehmen möchte, dabei geht es immer um das gleiche Produkt, nämlich um einen Privatkredit (bzw. Konsumkredit).

 

4. Gut geschultes Personal

Wenn Sie bei einem Kreditvermittler in der Deutschschweiz anrufen, sollte eine Person mit einwandfreien Deutschkenntnissen Ihren Anruf entgegennehmen und Sie professionell beraten. Sie sollte Ihre Fragen kompetent und umfassend beantworten können, ansonsten verdient dieser Anbieter Ihr Vertrauen nicht. Es schadet deshalb nicht, bei einem Anbieter anzurufen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wer hinter einer vermeintlich seriösen Website steckt.

 

5. Feste Büroadresse und Telefonnummer

Ein seriöser Dienstleister verfügt über eine feste Büroadresse, die offen kommuniziert wird und an der die Geschäftsräumlichkeiten seinen Kundinnen und Kunden offen stehen. Sicher wollen Sie nicht, dass Ihr Kreditantrag in irgendeinem Zimmer einer Privatwohnung bearbeitet wird. Finden Sie auf der Website eines Kreditvermittlers gar keine Telefonnummer oder nur eine Handynummer, ist ebenfalls davon abzuraten, mit diesem Anbieter zusammenzuarbeiten.

 

6. Fehlerfreie Texte

Qualität ist das oberste Gebot in einem Geschäft, das auf Vertrauen basiert. Diese Qualität sollte sich auch in den Texten und Werbemitteln des Kreditvermittlers widerspiegeln. Sind diese mit Fehlern übersät, wird Ihnen dieser Anbieter auch keinen überzeugenden Service bieten können.

 

6. Echter Mehrwert für Sie

Es steht Ihnen frei, bei sämtlichen Kreditbanken einen Antrag einzureichen und die verschiedenen Angebote abzuwarten und zu vergleichen. Genau diesen Aufwand nimmt Ihnen ein Kreditvermittler ab. Zusätzlich sollter er Ihnen aber einen echten Mehrwert bieten können: er sollte Ihnen die Kreditaufnahme erleichtern und sich dafür einsetzen, dass Sie Ihr Geld möglichst rasch und zu bestmöglichen Konditionen erhalten. Professionelle Beratung sollte dabei selbstverständlich sein.

 

7. Keine Gebühren oder Spesen

Es ist einem Kreditvermittler von Gesetzes wegen nicht erlaubt, von Ihnen irgendwelche Gebühren, Spesen oder sonstige Zahlungen für seine Dienstleistung zu verlangen, auch dann nicht, wenn Ihre Kreditanfrage von der Bank abgelehnt worden ist. Die einzigen Zahlungen, die Sie zu leisten haben, sind im Falle eines Vertragsabschlusses mit der Kreditbank die vertraglich vereinbarten Monatsraten. Leisten Sie auf keinen Fall irgendwelche Zahlungen direkt an den Kreditvermittler.

 

8. Professionelle Betreuung auch nach Vertragsabschluss

Ein seriöser Kreditvermittler betreut seine Kunden auch nach dem Abschluss eines Kreditvertrags. Ihr Vertragspartner ist zwar die Kreditbank, von der Sie Ihr Geld erhalten, im Falle von Zahlungsengpässen oder bei Bedarf nach einer Aufstockung des laufenden Kredites sollten Sie sich aber jederzeit an Ihren Kreditvermittler wenden können, der Ihnen auch nach dem Vertragsabschluss mit Rat und Tat zur Seite steht.

 

9. Offener Umgang mit Kritik

Viele Kreditvermittler betreiben Blogs, Foren oder Platformen in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter. Finden Sie auf diesen Platformen ausschliesslich lobende Kundenstimmen, sollten Sie skeptisch werden. Ein Anbieter, der Nichts zu verbergen hat, löscht kritische Äusserungen nicht einfach, sondern nimmt sachlich und kompetent dazu Stellung. Kundenstimmen mit Hochglanzfotos auf den Websites einiger Kreditvermittler sind ausserdem meist gefälscht.